http://parfum-billiger.de/banner/banner_cupula3.gif Teneriffawandern.de - Home

Auto-Max - Ihr Kanaren Mietwagen-Spezialist - Autovermietung

Wandern auf Teneriffa - Masca

Teneriffa besitzt wie alle anderen Inseln des Kanarenarchipels ganzjährig milde Temperaturen auf Grund der südlich der Rossbreiten entstehenden Nordost-Passatwinde.

Eine der beliebtesten und berühmtesten Wanderungen auf Teneriffa ist Masca und beginnt in der unteren Ortsmitte und führt durch den "Barranco" (Klamm) bis zum Meer (ca.6 Stunden hin und zurück). Ab 2007 will man für das Betreten der Masca-Schlucht einen Obolus von allen Wanderern erheben.

Masca ist ein Bergdorf (Einwohnerzahl 2003: etwa 100) im Nordwesten der kanarischen Insel Teneriffa. Der im Teno-Gebirge 650-800 m ü. d. M. gelegene Ort war bis Anfang der 1960er Jahre nur über eine Sandpiste von Santiago del Teide aus zu erreichen. Mittlerweile verbindet eine schmale kurvige Bergstraße Masca mit Buenavista und Santiago del Teide. Den Mittelpunkt des Ortes bildet die kleine Plaza bei der Kirche.

Das in einem Vulkankrater gelegene Masca besteht aus mehreren Ortsteilen, die sich über verschiedene Berghänge verteilen. Überall, wo es möglich ist, wurden terrassierte Felder angelegt. Bis Ende des 20. Jahrhunderts kamen die besten Zwiebeln, Kartoffeln und der beste Knoblauch der Insel Teneriffa aus Masca. Auch die Yame-Frucht, Palmsaft, Zitrusfrüchte und Ziegenkäse waren Spezialitäten aus Masca. Grund für die ertragreiche Landwirtschaft waren Wassergalerien, die über Generationen in den "Monte del Aqua" (Tarucho) getrieben wurden. Das Dorf verfügt auch heute noch über eine "Comunidad de Aqua".

sneakersWorld.de - Fashion | Retro | Sport

Jede Finca hat an bestimmten Tagen und Stunden das Recht, direkt und kostenlos zu bewässern (aus der vollen Galerie) oder eigene Vorratstanks aufzufüllen. Die Landflucht der Jugend führt seit 20 Jahren zum Niedergang der Landwirtschaft und Vergreisung der Bevölkerung. Die Stadtverwaltung von Buenavista del Norte versucht seit nunmehr 20 Jahren, das Wasser zu enteignen und den Bewohnern Wasseruhren zu setzen.

Der Tourismus bringt jährlich rund eine Million Besucher in den Ort. Gab es 1986 nur eine Bar für die Einheimischen und nur ein Restaurant für Touristen in der alten Schule (eines der ältesten Gebäude Mascas), so zählt man heute schon 11 gastronomische Betriebe.


Kanarische Immobilien - Kauf, Verkauf und Vermietung von Immobilien auf Teneriffa